Impressum | Datenschutzerklärung | Downloads | Shop | Kontakt

Greggersen

Unternehmens-Credo

Wir wollen mit unserer Arbeit helfen, Leben zu erhalten.

Das verpflichtet zu Spitzenleistung und schenkt uns eine Befriedigung, die über das rein Professionelle hinausgeht.

Wir bauen dabei auf unser ausgewiesenes Expertenwissen, unsere Stärke im Design, unseren persönlichen Einsatz und unseren Willen, im Sinne des Kunden zu agieren statt nur zu reagieren.

Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Kunden jederzeit die bestmögliche Qualität bei Leistung, Beratung und Service zu bieten. Wir wollen dabei sensibel, umsichtig und lösungsorientiert vorgehen, flexibel agieren und klar denken und handeln.


LEBENSLAUF DES UNTERNEHMENS GREGGERSEN

2014 Online-Shop für Greggersen Autogentechnik

Seit Anfang 2014 können Kunden des Geschäftsbereiches Autogentechnik ein großes Sortiment an Artikeln in unserem Onlineshop einkaufen.

2013 Bezug zusätzlicher Produktions und Lagerflächen

Mit zwei zusätzlichen Hallen für Produktion und Lager erstrecken sich unsere Flächen ab jetzt auf die Bodestraße 27 bis 31.

2012 Greggersen im Web 2.0: Launch unserer Facebook-Präsenz

Weitere Intensivierung Messeaktivitäten in Asien.
Auf fünf Messen sind wir in 2012 in China vertreten. Auf weiteren zwei Messen in Indien sind wir als Mitaussteller unseres Vorort-Partners vertreten.

2011 Starke Ausweitung der Aktivitäten in der Volksrepublik China

Gründung von „Greggersen China“ zur Bedienung des gesamten chinesischen Marktes mit Original-Greggersen-Produkten.
Sanierung aller Büro- und Betriebsimmobilien am Hauptsitz Hamburg. CI-konforme Umgestaltung sämtlicher Gebäudeteile.

2010 Modernisierung der Schulungsräume

• Erweiterung der internen und externen Schulungsaktivitäten
• Modernisierung und Automation des Ultraschall-Reinigungssystems
• Erneuerung des Software und Serversystems
• Vorbereitung des AEO-Zertifikates

2009 And the winner is... Forano!

Für unsere Produktfamilie Forano wurden wir mit den drei weltweit angesehensten Product Design Awards ausgezeichnet:
• Good Design 2008 (The Chicago Athenaeum)
• iF Product Design Award 2009
• reddot Design Award winner 2009

2008 Weitere Expansionen im Kerngeschäft sind geplant

Daneben soll der wichtige Geschäftszweig der Projektierung und Montage durch starke Neustrukturierung weiter gestärkt werden. Der Standort Hamburg wird über die bestehenden Flächen der Bodestraße 27-29 auf die Bodestraße 34 erweitert. Die Fertigung und Montage wird nochmals erweitert, um die erhöhte Nachfrage abdecken zu können.
Die vierte Generation Greggersen wächst langsam heran ...

2007 Teilnahme europaweit größten medizinischen Bauprojekt

Neubau des Universitätsklinikums Eppendorf - Klinikum West. Greggersen sorgt für die komplette medizinische Gasversorgung des entstehenden 742-Betten-Hauses mit 16 Operationssälen auf 42.400 qm Nutzfläche.

2006 Erweiterung und Modernisierung der Produktionsanlagen

zur Erreichung einer noch höheren Fertigungsautomatisierung und -Flexibilisierung.

2005 Errichtung einer neuen Montagehalle

2005 Errichtung einer neuen Montagehalle mit 80% zusätzlicher Montagefläche.

2003 Erweiterung der Zertifizierungen um DIN/EN/ISO 13485

2002 Ausweitung des Angebotsportfolios

von der Systemlösung bis zum Betreibermodell und Integration der vorhandenen Einzelkompetenzen in ein Greggersen-Kompetenzcenter. Aktualisierung der Zertifizierungen um DIN/EN/ISO 9001/2000.

2001 Gründung der Greggersen Service GmbH & Co. KG

Die Greggersen Service GmbH & Co. KG wird zum stärkeren Ausbau des Geschäftsbereiches Service & Wartung gegründet.

1999 Erweiterung des Standortes Hamburg

Der Standort Hamburg wurde um einen attraktiven Neubau für Montage-, Büro- und Lagerfläche erweitert.

1995 Aufbau eines umfassenden Qualitätsmanagements

Es wird ein umfassenden Qualitätsmanagements mit abschließender Zertifizierung nach DIN/EN/ISO 9001, EN 46001 und RL 93/42/EWG Anh. II erschafft und aufgebaut.

1994 Gründung von Niederlassungen und Beginn von Kooperationen

Mit Partnerfirmen und Beteiligungen im In- und Ausland werden neue Kooperationen eingegangen und Niederlassungen gegründet.

1981 Die Söhne nehmen Arbeit im elterlichen Betrieb auf

Nach erfolgreichem Studium nehmen die Söhne Thomas und Wolfgang Greggersen die Arbeit im elterlichen Betrieb auf. Der Expansionskurs wird weiter getragen. Der Betriebsstandort wird in den Osten Hamburgs verlegt.

Das weitere Wachstum kann durch den zusätzlichen Bau einer Montagehalle und den Erwerb des benachbarten Betriebsgrundstückes realisiert werden.

1973 Vergrößerung der Produktionsstätte und Erweiterung

Die Produktionsstätte wird vergrößert und die Autogengeräte um einige Modelle erweitert.
Die ersten Exportgeschäfte werden abgewickelt. Kontinuierliche Erweiterung des Produktionsprogramms. Neuentwicklung von tragbaren Mobilgeräten, Sonderdruckminderern und Entnahmestellen.

1966 Eigenes Herstellungsprogramm für die Schweißtechnik

Für die Schweißtechnik wird ein eigenes Herstellungsprogramm aufgebaut und das Fertigungsprogramm für die Zentrale Gasversorgung und Medizintechnik erweitert.

1949 Einstieg von Karl-Heinz Greggersen

Karl-Heinz Greggersen steigt in das väterliche Unternehmen ein. Ein neuer Geschäftsbereich entsteht mit der Reparatur und Wartung von medizinischen Narkose- und Atemgeräten.

1928 Die erste Erfindung wird gemacht

Hans Greggersen entwickelt eine neuartige Brennschneidmaschine. Die Maschine wird zum Patent angemeldet, Lizenzen werden in die ganze Welt vergeben.

1924 Unternehmensgründung von Hans Greggersen

Das Unternehmen wird als Reparaturbetrieb für Autogengeräte gegründet.


Soziales Verhalten sichert Zukunft

Wir sind davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter ihr Bestes geben, wenn sie die Unternehmensziele kennen und teilen, wenn sie hoch motiviert und engagiert Leistungen bringen und diese Leistungen auch fair entlohnt werden.

Wir achten die Würde unserer Mitarbeiter, wir schätzen sie als faire Kollegen und Menschen und betrachten jeden als Individuum. Ihre Sorgen und Wünsche werden ernst genommen, ihre Kritik ist gefragt, ihre berufliche und persönliche Entwicklung wird von uns gefördert.

Wir glauben fest daran, dass unser Unternehmen eine große Zukunft vor sich hat, wenn es uns gelingt, alle am Erfolg teilhaben zu lassen. Unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unsere Partner.


Höchste Qualität im Ganzen und im Detail

Spitzenqualität bei Produkten und Prozessen ist letztendlich keine Frage der technischen Ausrüstung, sondern eine Frage der richtigen Einstellung.

Das gleich bleibend und damit verlässlich hohe Niveau unserer Qualität beruht auf dem fest im Unternehmen verankerten Qualitäts-bewusstsein unserer Mitarbeiter. Jeder Einzelne ist sich bei seiner täglichen Arbeit der großen Verantwortung gegenüber dem Patienten als Endanwender unserer medizintechnischen Produkte bewusst. Zu unserem Qualitätsmanagement gehört es auch, Produkte und Prozesse permanent zu überprüfen, Bewährtes in Frage zu stellen und wenn möglich zu verbessern.

Seit 1995 wird der Greggersen Qualitäts-standard regelmäßig nach DIN EN ISO 13485/ DIN EN ISO 9001 und RL93/42/EWG Anh. II zertifiziert. Das Ziel unserer Bemühungen ist die Nutzensteigerung für den Kunden. Denn Qualität ist nie Selbstzweck, sondern Mittel zum Zweck. Greggersen ist inzwischen auch AEO-C-zertifiziert.

Damit sind wir “Authorised Economic Operator” und entsprechen somit einem wesentlichen Element des EU Sicherheitskonzepts. Für uns und letztlich zugunsten unserer Kunden erleichtert sich die zolltechnische Abwicklung unserer Ausfuhrsendungen damit ganz erheblich.


Aus Verantwortung für die Umwelt

Greggersen übernimmt selbstverständlich Verantwortung für einen Ressourcen schonenden, nachhaltig wirtschaftenden Umgang mit der Umwelt.

Aktiv gemanagter und täglich gelebter Umweltschutz im Großen und im Kleinen ist wesentlicher Bestandteil all unserer Prozesse und Produkte. Dabei berück­sichtigen wir den gesamten Produktlebenszyklus von der Planung, Entwicklung, Produktion, über Installation, Wartung, Transport, Logistik, Service bis zur Reparatur oder Entsorgung. 

Die von uns eingesetzten Rohstoffe bestehen fast ausschließlich aus 100% recyclebaren Buntmetallen wie Messing und Kupfer. Wir entwickeln unsere Produkte so, dass sie eine möglichst lange Lebensdauer besitzen und für den Fall der Fälle technisch und wirtschaftlich reparaturfreundlich sind. Langfristige Ersatzteilgarantien sind für uns genauso selbstverständlich wie funktionierende Abwärtskompatibilität.


Greggersen Credo

Wir sind davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter ihr Bestes geben, wenn sie die Unternehmensziele kennen und teilen, wenn sie hoch motiviert und engagiert Leistungen bringen und diese Leistungen auch fair entlohnt werden.

Wir achten die Würde unserer Mitarbeiter, wir schätzen sie als faire Kollegen und Menschen und betrachten jeden als Individuum. Ihre Sorgen und Wünsche werden ernst genommen, ihre Kritik ist gefragt, ihre berufliche und persönliche Entwicklung wird von uns gefördert.

Wir glauben fest daran, dass unser Unternehmen eine große Zukunft vor sich hat, wenn es uns gelingt, alle am Erfolg teilhaben zu lassen. Unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unsere Partner.

NEWS