Impressum | Datenschutzerklärung | Downloads | Shop | Kontakt

Mobile Systeme auf Flaschenkarre

Propan/Sauerstoff-Geräte

Das größte unserer mobilen Hartlötgeräte lässt sich aufgrund der gut durchdachten Konstruktion besonders bequem handhaben.

Durch die 260-mm-Luftbereifung bietet die Karre eine gute Beweglichkeit auch auf unebenem Baugelände. Selbst den Transport über Treppen kann man alleine durchführen. Der optimale Schwerpunkt der Flaschen und die bewusst hoch angelegte Halterung für die 5-kg-Propanflasche verleihen der Karre im Stand eine hohe Stabilität. Das leichte Ankippen auf die Räder schafft sofort Mobilität. Im Treppenbereich lässt sich die Karre einfach ziehen, ohne dass die Konstruktion oder die Flaschen aufsetzen. Große Reichweite für den Einmannbetrieb!

 

 

BEI FRAGEN:

Azize Karaagac
040 / 73 93 57 - 38
E-Mail

  • Hartlötgerät

    Hartlötgerät auf Flaschenkarre

    Hartlötgerät auf Flaschenkarre 702540
    Einsatz f. Propan/Umluft
    unter Verwendung von Weichlot bis 400 °C
    703247


    (für Trinkwasserinstallation bis 28 mm Kupferrohr geeignet)

     

     

    Weichlöteinsatz
    Alle Versionen des Ergomax sind auch mit Weichlöt-Einsätzen lieferbar!

    Einsatz f. Propan/Umluft
    unter Verwendung von Weichlot bis 400 °C
    703247


    (für Trinkwasserinstallation bis 28 mm Kupferrohr geeignet)

  • Zubehör
    10-l-Sauerstoffflasche ohne Füllung 702552
    5-kg-Propanflasche ohne Füllung 702550
  • Technische Daten
    Gewicht ohne Flaschen: 12 kg
    Gewicht mit Flaschen 37 kg
    Höhe: 1000 mm
    Breite: 400 mm
    Tiefe: 400 mm

Eine gut durchdachte Sache!

Die stabile und kompakte Bauweise wird ergänzt durch eine exzellente Halterung für die Flaschen, die das Verrutschen bei der Beladung oder beim Transport verhindert. Die Schlauchhalter sind wie Griffe angeordnet, damit man die Karre in ein Fahrzeug laden kann. Der Griffbügel dient außerdem als Schutz für den Druckminderer gegen Beschädigungen im Betrieb oder beim Transport.


Brenndauer bei Lötarbeiten mit der Flaschenkarre

Die Flaschen lassen umfangreiche Installationsarbeiten zu ohne das man die Flasche wechseln muss.
Die Tabelle gibt einen Überblick über die Brenndauer der Löteinsätze mit einer Flaschenfüllung. Es handelt sich hierbei um reine Lötzeiten.

Wenn die geringe eigentliche Lötzeit an der Gesamtmontagezeit gemessen wird, ist leicht erkennbar, dass komplette Installationen mit einer Füllung möglich sind. Bei Verwendung von Brauseeinsätzen ist der Verbrauch zwar höher, die Anwärmzeit bei größeren und dickwandigeren Rohren wird jedoch erheblich reduziert.

Einsatzgröße mm 0,5–1 1–2 2–4 4–6 6–9
Brenndauer h 20 10 5 3 1/2 2 1/2

 

Auch bei diesem Gerät lässt sich die Sauerstoffflasche problemlos mit einem Umfüllbogen von einer großen Flasche auffüllen (Hinweisbroschüre zum Abfüllen beachten).

Es lässt also keine Wünsche mehr offen. Eine Gasversorgung fast wie in der Werkstatt und dabei mobil wie ein Koffergerät! Die 5-kg-Propanflasche ist überall zu tauschen. Auch die 10-l-Sauerstoffflasche lässt sich, wie gewohnt, als Mietflasche tauschen.

GREGGERSEN NEWS