Impressum | Datenschutzerklärung | Downloads | Shop | Kontakt

Druckmindereinheit Habicht

MIT FLASCHENANSCHLUSS

Druckminderereinheit für den Anschluss an eine Sauerstoff-Flasche, mit Inhaltsmanometer und Sicherheitsventil. Nachgeschaltet ein Röhren-Flowmeter mit Feindosierventil zur Regelung des Flows und ein Ejektor mit Specht -90 mit Vakuummeter und Feindosierventil.

Am Abgang befindet sich ein 9/16“ Gewinde.

Folgendes Zubehör kann angeschlossen werden:

• Sekretauffangsystem (empfohlen)
• Vernebler bzw. Befeuchter (Einweg oder Mehrweg)

 

 

BEI FRAGEN:

Kim van Eijsden
040 / 73 93 57 - 44
E-Mail

  • Technische Daten

    Druckminderereinheit

    Bauart: Federbelasteter Membrandruckminderer gemäß DIN EN ISO 10524-1 mit Manometer, Anzeige 0-31.500 kPa
    Material: Messing, verchromt
    Medium: Sauerstoff
    Eingang: gasartspezifischer Handanschluss gemäß DIN 477-1
    Vordruck: max. 20.000 kPa (P1)
    Hinterdruck: 450 kPa ± 50 kPa (P2)
    Leistung: max. 80 l/min

     

    Flowmeter

    Bauart: Röhren-Flowmeter gemäß DIN EN ISO 15002, druckkompensiert, inkl. Feinregulierventil
    Material: Messing, verchromt
    Abgang: 9/16" - 18 UNF Gewinde
    Leistung: 0 – 15 l/min
    Genauigkeit: ± 10 % vom Skalenendwert

     

    Ejektor zur Vakuumerzeugung

    Bauart: Vakuumerzeugung nach dem Ejektor-Prinzip gemäß DIN EN ISO 10079-3
    Material: Messing, verchromt
    Abgang: Schlauchtülle 6 mm
    Abmessungen (BxHxT) 160 x 190 x 180 mm
    Gewicht: ca. 1.600 g
    Leistung: regelbar zwischen 0 und -90 kPa
    Saugleistung min. 20 l/min bei -90 kPa (± 10%)
    Verbrauch: max. 30 l/min bei -90 kPa
  • Druckmindereinheit
    Habicht O2: Absaugung + Röhren-Flowmeter
    o. Befeuchter, VAC: 0 bis -90 kPa, Flow: 0-15 l/min
    910.003
GREGGERSEN NEWS