Impressum | Datenschutzerklärung | Downloads | Shop | Kontakt

Vakuumregler SPATZ - Steckergerät

VAKUUM BETRIEBEN

Medizinische Vakuumregler zur Dosierung der Saugleistung.
Mit Vakuummeter, Feindosier- und Schnellschlussventil. Steckergerät zum direkten Einkuppeln in eine DIN-Entnahmestelle. Durch das Feindosierventil ist eine stufenlose Regelung des Vakuums möglich. Ablesbarkeit des Manometers frontal für den Bediener.

Die Reglereinheiten Spatz erfüllen die Anforderungen der DIN EN ISO 10079-3.

BEI FRAGEN:

Kim van Eijsden
040 / 73 93 57 - 44
E-Mail

  • Technische Daten
    Bauart: Bypass-Regler / Federbelasteter Membranregler
    Material: Messing, verchromt
    Medium: Vakuum
    Eingang: Stecker gemäß DIN 13 260-2 – gasartspezifisch
    Vordruck: min. -60 kPa (nach DIN EN 7396-1)
    Abgang: 9/16"-18 UNF mit Vakuumtülle
    Abmessungen (BxHxT)/Gewicht: 60 x 155 x 100 mm / 660 g (SPATZ -90)
    50 x 155 x 160 mm/ 855 g (High-SPATZ -90)
    55 x 165 x 160 mm / 950 g (SPATZ -16)
    55 x 165 x 160 mm / 950 g (SPATZ -10)
  • Leistung

    Die maximale Leistung ist abhängig vom Netzdruck! Genauigkeit der Angaben: ± 10 %

    Leistung regelbar zwischen Saugleistung
    SPATZ -90 -20 bis -90 kPa min. 20 l/min bei -90 kPa
    High-SPATZ 0 bis -90 kPa min. 24 l/min bei -90 kPa
    SPATZ -16 0 bis -16 kPa min. 10 l/min bei -16 kPa
    SPATZ -10 0 bis -10 kPa min. 8 l/min bei -10 kPa
  • Vakuumregler SPATZ
    Vakuumregler SPATZ -90, VAC, -20 bis -90 kPa, Steckergerät DIN 900.900
    Vakuumregler High-SPATZ -90, VAC, 0 bis -90 kPa, Steckergerät DIN 900.897
    Vakuumregler SPATZ -16, VAC, 0 bis -16 kPa, Steckergerät DIN 900.899
    Vakuumregler SPATZ -10, VAC, 0 bis -10 kPa, Steckergerät DIN 901.915
GREGGERSEN NEWS